Donnerstag, 8. Mai 2008

Wo stand diese Windmühle?


Ich freue mich, daß der Blog so fleißig von immer mehr Lesern frequentiert wird und besonders über ergänzende Tipps zu meinen heimatkundlichen Berichten freue ich mich. So hatte es auch einigen Erfolg gezeitigt, als ich in einem früheren Posting anfragte ob jemand mehr über Dr. Fritzsche aus Halle wüßte. Nun es kam zwar lange Zeit gar nichts dazu, dann aber doch noch zwei interessante Emails, die sehr viel mir unbekanntes über die frühere Arbeitsstelle Dr. Fritzsches bei der damaligen Landesanstalt für Volkheitskunde in Halle erbrachten, Fakten die eben nicht im Internet zu finden waren. Aufgrund dieser positiven Erfahrungen mit Anfragen bei den Lesern, erlaube ich mir heute eine weitere Anfrage, diesmal zu einer Grafik wo ich nicht weiter weiß. 1985 erwarb ich mal oben abgebildete Grafik eines F. Krüger, Dessau, eine Windmühle mit zwei Kindern zeigend. Um den berühmten Pferde-Krüger handelt es sich wahrscheinlich leider nicht als Schöpfer des Blattes, dies legt der Schriftduktus nahe, aber wer ist sonst dieser F. Krüger und welche Windmühle ist dort abgebildet? Könnte es die alte Ziebigker Windmühle sein, die früher an dem Standort stand wo noch in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts Müllermeister Bohland seine neue Mühle betrieb? Für Hinweise wäre ich dankbar! Bitte wie immer mich anmailen unter anhaltantik@yahoo.de

Keine Kommentare: